Royal WAYFARER RepubliQ nvliqj345-Neue Schuhe

HeuteWochenendekompl. Programm
Nike Sportswear GRANDSTAND

Restwasser

adidas Originals EQT SUPPORT ADV SUMMER
New Balance WL574

Vagabond AMINA

08.07.2019 - Gewässer prägen vielerorts das Landschaftsbild und sind wichtig für die Biodiversität. In der Vergangenheit wurden die Gewässer in der Schweiz zunehmend verbaut und begradigt.

Zudem wurden zahlreiche Wasserkraftwerke erstellt, welche das Wasser aus den Bächen und Flüssen zur Stromproduktion nutzen – oftmals bis auf den letzten Tropfen.

 
 

Handel und Umwelt

Ernährung

Diesel S

19.06.2019 – Der grösste Teil der Umweltbelastung durch den Konsum in der Schweiz fällt im Ausland an. Deshalb ist es wichtig, die wesentlichen Einflussfaktoren und Wirkungsmechanismen der Umweltbelastungen im internationalen Handel frühzeitig zu identifizieren. In einer Pilotstudie hat das BAFU erstmals die Umweltauswirkungen einer Marktöffnung in der Landwirtschaft untersuchen lassen.

Bienentag

ALDO GISEL

16.05.2019 – Wildbienen produzieren zwar keinen Honig, sind aber enorm fleissige und unersetzliche Bestäuber von Wild- und Kulturpflanzen.

Über 600 Arten leben in der Schweiz, doch ihre Bestände nehmen massiv ab: Den Insekten mangelt es an Nahrung und Nistressourcen. Die Wildbienen sind dringend auf unsere Unterstützung angewiesen.

Foodwaste

Reebok Classic COLD PASTEL
Food Waste
Zign Pumps

adidas Originals PW TENNIS HU

29.04.2019 - Lebensmittel werden vom Acker bis auf den Teller in grossen Mengen weggeworfen: Jedes Jahr 2,6 Millionen Tonnen in der Schweiz.

Das BAFU hat die Daten entlang der Produktions- und Vermarktungskette ermittelt. Diese Daten dienen als Grundlage, um Food Waste in der Schweiz bis 2030 zu reduzieren.

Puma TSUGI CAGE  

5G-Netze

5G-Netze – Chancen und Bedürfnisse beim Aufbau in der Schweiz

17.04.2019 Der digitale Mobilfunk hat sich seit seiner Einführung in den 1990er-Jahren stetig weiterentwickelt. Als nächster Ausbauschritt erfolgt die Einführung der 5. Mobilfunkgeneration (5G) in der Schweiz.

Die Arbeitsgruppe Mobilfunk und Strahlung, die vom BAFU geleitet wird, soll Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G-Netzen analysieren und Empfehlungen abgeben.

 
 

Royal WAYFARER RepubliQ nvliqj345-Neue Schuhe

Material & Pflegehinweise

ObermaterialVeloursleder

InnenmaterialLeder

DecksohleLeder

SohleKunststoff

FütterungsdickeKalt gefüttert

PflegehinweiseBitte vor dem ersten Tragen imprägnieren

Mehr zu diesem Produkt

Plateau mit Juteumrandung, Decksohle aus Kalbsleder

SchuhspitzeRund

AbsatzformDurchgehendes Plateau

DetailsZiernähte

VerschlussSchnalle/Schleife

MusterUnifarben

ArtikelnummerRO411E00E-K11

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Nike Sportswear AIR FORCE

Im Fokus

Lacoste GRADUATE

Totalrevision des CO2-Gesetzes

Infolge des Klimaabkommens von Paris wird das CO2-Gesetz für den Zeitraum 2021 bis 2030 totalrevidiert.

Lloyd DAGGET

Es gibt noch viel zu tun für die Umwelt: bei der Ernährung, beim Wohnen und bei der Mobilität.

Pier One Slipper
Converse CHUCK TAYLOR ALL STAR AMERICANA

Mehr aus dem BAFU

Vans SK8

Nike Performance AIR ZOOM PRESTIGE HC

Viermal jährlich auf Deutsch und Französisch mit einem Schwerpunktthema.

Tommy Hilfiger TOBIAS

Merrell VAPOR GLOVE 3

Überblick über den Status, Trends und Perspektiven der Umwelt in der Schweiz.

inidkatoren_hirun

Nike Performance FREE TRAINER V8

Indikatoren zum Zustand und zur Entwicklung der Umwelt anhand ausgewählter Kenngrössen.

River Island High Heel Sandalette
Geox JHARROD

Web-GIS des BAFU

Die Internet-Plattform für geolokalisierte Informationen und Daten auf Basis von Karten.

Zign Schnürstiefelette

Umwelt- und Geodaten

Beobachtungsprogramme und Messnetze des BAFU, Geodaten und Geodatenmodelle.

Socialmedia & Newsletter

Social Media & Newsletter

Informieren Sie sich schnell und einfach über Twitter, Facebook, LinkedIn und BAFU-Newsletter.